German Türkçe English
antalya-info

Faszinierende Theater der Antike

In der Region, in der man so gut wie alle 25 Kilometer auf ein antikes Theater stößt, beeindruckend vor allem das seit dem 5. Jahrhundert v.Chr. bestehende Theater von Aspendos mit seiner 2500-jährigen Geschichte. Das Theater bietet auch heute noch eine herausragende akustische Qualität und ist seit 1994 Schauplatz der bis dato jährlich stattfindenden Festspiele, die inzwischen zur Tradition geworden sind. Bei den Internationalen Opern- und Ballettfestspielen von Aspendos, einer Veranstaltung der darstellenden Kunst mit von Jahr zu Jahr wachsender Besucherzahl, treffen Geschichte, Musik, Künstler und Zuschauer zahlreicher Nationen aufeinander. Die renommierte Kulturveranstaltung gehört zu den angesehensten Festspielen der Welt. Sie beginnt jeden Sommer im Juni und zieht sich mit ihren zehn spektakulären Vorstellungen bis Mitte September.

Internationalen Opern- und Ballettfestspielen von Aspendos

Dem Gründer der Türkischen Republik, Mustafa Kemal Atatürk, dem das türkische Volk zutiefst verbunden ist, zeigte man als er 1930 zum ersten Mal nach Antalya kam, das Theater von Aspendos und beeindruckt von dem was er sah, gab er den Rat: „Schließt ja nicht die Tore dieses Theaters; veranstaltet Darbietungen, Konzerte und Ringkämpfe!“

Die Bürger von Antalya hielten sich an die Empfehlung des großen türkischen Führers, und im Frühjahr 1950 organisierten sie im antiken Theater von Aspendos Theatervorstellungen, die durch Konzerte bereichert wurden und danach jährlich stattfanden. Stunden vor den Vorstellungen kamen die Bewohner Antalyas mit daheim zubereiteten Speisen, eine köstlicher als die andere, ins antike Theater und verwandelten es regelrecht in einen Picknickplatz. So war der Grundstein gelegt für die Entstehung des renommiertesten Filmfestivals der Türkei, des „Filmfestivals der Goldenen Orange“.