German Türkçe English
antalya-info

Entdecken Sie die Felsenhöhlen von Antalya!

Für Hobbyforscher ist die Provinz Antalya mit nahezu 500 Höhlen ein idealer Ort für geheimnisvolle, spektakuläre Unternehmungen. Die Karain-Höhle in dem Dorf Yağca im Bezirk Döşemealtı 30 Kilometer vom Stadtzentrum von Antalya entfernt liefert uns aufschlussreiche Informationen über die Entstehung der Menschheit. Die Höhle wurde von den Menschen der urgeschichtlichen paläolithischen, neolithischen, chalkolitischen Epoche sowie der Bronzezeit durchgehend als Lebensraum und Wohnsitz genutzt. Die bei Ausgrabungen zu Tage geförderten Funde der Karain-Höhle sind im Karain-Museum gleich nebenan und im Archäologischen Museum Antalya ausgestellt.

Karain Höhle

Obwohl in Antalya und Umgebung über 500 Höhlen vorhanden sind, ist ein Großteil davon touristisch noch nicht erschlossen. Die Höhlen in der Umgebung von Antalya bieten daher neben wunderschöner Natur und der Möglichkeit, die außerhalb der touristischen Gebiete lebende örtliche Bevölkerung kennen zu lernen, eine geheimnisvolle, spannende Entdeckungstour für Interessierte.Die Wände der von der einheimischen Bevölkerung Sulu İn (Wasserhöhle) genannten Höhle, die sich am Berghang im Norden der Gemeinde Evrenseki im Landkreis Manavgat befindet, sind mit Kunstwerken gleichen christlichen Malereien geschmückt. Es wird vermutet, dass die Höhle, in der sich Abbildungen der „Mutter Maria“ und einiger Heiliger befinden, in den ersten Jahren des Christentums als Zentrum für heimlich organisierte Gottesdienste gedient hat.

Zindan Höhle - Isparta, Aksu

An dieser Stelle sei auch darauf hingewiesen, dass sich innerhalb der Stadtgrenzen der Nachbarstadt Isparta die mit 16 Kilometern längste Höhle der Türkei befindet.