German Türkçe English
antalya-info

Wohltuendes Leben in Antalya



Bei jeder Gelegenheit wünschen wir unseren Liebsten, dass sie ihr Leben in Gesundheit fortführen… An Geburtstagen und zu Neujahr wünschen wir zuerst „Gesundheit“… Sogar zum Abschied wünschen wir „gesundes Leben“. Im Türkischen ist der wohlklingendste dieser guten Wünsche „Leb wohl“…

Dieser warme und herzliche Gefühle beinhaltende Satz bildet eigentlich auch die Grundlage für den in der Türkei neuen und starken Sektor des Gesundheitstourismus.

Damit neben uns nahe stehenden auch uns völlig unbekannte Menschen „wohl leben“ können, wurden alle Krankenhäuser des Landes erneuert und haben begonnen, ihre Türen für Ausländer aus aller Welt zu öffnen. Durch die in der Türkei in den vergangenen Jahren im Gesundheitswesen durchgeführten Regelungen entwickelten und wuchsen neben den öffentlichen Krankenhäusern rasch auch die Privatkliniken. Die mit Fachärzten und einer guten technologischen Infrastruktur modernisierten Krankenhäuser steigerten einerseits die Qualität ihrer Dienstleistungen und andererseits fingen sie an, durch die ökonomische Preisgestaltung Aufmerksamkeit zu erregen.

Viele Krankenhäuser der Türkei werden heute von den Joint Commissions International (JCI-Internationale Vereinte Kommissionen) geprüft und erhalten das Recht auf Akkreditierung. Die Türkei steht in Bezug auf die akkreditierten Gesundheitsorganisationen an weltweit zweiter Stelle und gehört im Gesundheitstourismus zu den beliebtesten Ländern.

Allein im Jahre 2011 haben über 500.000 Ausländer die Türkei gewählt, um gesund zu werden und „wohl zu leben“, und sind mit gestiegener Lebensqualität, befreit von ihren Schmerzen in ihre Heimatländer zurückgekehrt. Sogar für Schönheitsoperationen haben sich viele Ausländer die Türkei ausgesucht… Auch die Zahl der Menschen, die als Ehegatten in die Türkei kommen und dank Behandlungen zur künstlichen Befruchtung als Eltern in ihr Heimatland zurückkehren, ist frappierend.